Nach den schrecklichen Geschehnissen, die vergangene Woche Wien — und jeden einzelne/n von uns — direkt ins Herz getroffen haben, gedenken wir aller Opfer und ihrer Angehörigen und sind in Gedanken bei den Betroffenen.

Gleichzeitig gilt ein großes DANKESCHÖN der Polizei, allen Einsatzkräften und jenen, die sich durch besondere Zivilcourage und Hilfsbereitschaft ausgezeichnet haben.

Wir bedanken uns auch bei allen Lokalen und Mithelfenden, die in diesen finsteren Stunden Solidarität und Menschlichkeit gezeigt haben und mit ihrem selbstlos angebotenen Schutz wahre Stärke bewiesen haben.

Wie Sie wissen, etablierten sich in den letzten Jahren immer mehr Hotels zu zentralen Grätzel-Punkten, die innovative Dienstleistungen anbieten und Hilfe & Services innerhalb ihrer jeweiligen Umgebung übernehmen. Ob etwa als Backstuben, die an Sonn- und Feiertagen mit Frischgebäck versorgen, als Reinigungs- & Wäscheservices oder auch als Annahmestelle für Pakete, Postzustellungen und vieles mehr.

Darauf möchten wir unter anderem mit “Erlebe Deine Hauptstadt” und mit “Erlebe Deine Stadt” aufmerksam machen.

Daher beeindruckt es uns besonders, dass auch viele Hotels in dieser beispiellosen Ausnahmesituation vergangene Woche gemeinsam mit ihren engagierten Mitarbeitern/innen — weit über das normale Ausmaß hinaus und trotz ihrer aktuell eigenen wirtschaftlichen Herausforderungen — für Menschen ihrer Umgebung Verantwortung übernommen und Hilfestellung geleistet haben, indem sie diese kostenlos übernachten ließen und versorgt haben.

Darunter auch etliche Hotels von “Erlebe Deine Hauptstadt im Advent”, wie etwa die Hotels der Kremslehner-Gruppe von Eva und Vera Kremslehner, das Grand Hotel Wien oder das Sacher Wien.

DANKE!

Hotel Regina (© Kremslehner Hotels), Grand Hotel Wien (© Grand Hotel), Sacher Wien (© Peter Rigaud)